Startseite  Baumpflege  Baumkontrolle  Baumfällung  Baumpfanzung    Gutachten  Baumschutz


Startseite   Bodenuntersuchung  Bodenanalyse  Geoinjektion  Terrafit  Bodenbelüftung  Staunässebeseitigung

7 Schritte zur nachhaltigen Neupflanzung

Pflanzplanung  Pflanzenwahl  Klimabaumarten  Pflanzeneinkauf  Pflanzgrubenbau  Pflanzsubstrate  Pflanzung



2 - Die richtige Pflanzenwahl

Wer die Wahl hat, hat die Quahl !

Im Freilandsortiment großer Baumschulen findet man locker mehrere hunderttausend Bäume.

Spontanbesuche in Baumschulen sind daher nicht die Regel,
denn vor einem Besuch in einer großen Baumschulen sollte man genau wissen, was man sucht,
damit man vor Ort alles so organisieren kann, um alle Interessen zu wahren.

Gerne gesehen sind jedoch Besucher, die vor und während eines
Besuchs in der Baumschule von einem Fachkundigen beraten werden.

Die Kunst einer Beratung ist, dem Kunden schon vor einem Besuch
eine begrenzte Auswahl der verfügbaren Gehölze schmackhaft zu machen,
um dann in einer Baumschule gezielt anfragen zu können.

Das ist meistens nicht so einfach, wie man denkt,

weil es in der Regel nicht nur einen Baum gibt,
der am neuen Standort auch passen würde,

sondern eigentlich immer eine breite Sortimentsauswahl zur Auswahl steht.

Profitieren sie von unserer langjährigen Erfahrung beim Einkauf von nachhaltigen Klimabaumarten.

Pflanzplanung  Pflanzenwahl  Klimabaumarten  Pflanzeneinkauf  Pflanzgrubenbau  Pflanzsubstrate  Pflanzung


Startseite   Bodenuntersuchung  Bodenanalyse  Geoinjektion  Terrafit  Bodenbelüftung  Staunässebeseitigung

"Die Zweige mögen in unterschiedliche Richtungen wachsen, doch die Wurzeln halten alles zusammen"

Impressum | Datenschutz | Qualifikationen | Kontakt

Copyright © 2003 - 2021 | TREEWORXS | Alle Rechte vorbehalten | Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern


Möglichkeiten moderner Bildbearbeitung bei ihrer Pflanzenwahl

Damit ein Pflanzvorhaben am Ende nicht enttäuscht, macht es bei kleineren, wie bei größeren Pflanzvorhaben, Sinn,
sich moderne Methoden der Bildbearbeitung bei der Planung zunutze zu machen.

Am klassischen Beispiel eines neu oder umgebauten Wohnhauses sieht man,
welche Perspektiven die moderne Bildbearbeitung beim neu oder umgestalten der Außenanlagen bietet.


Ansichten eines Einfamilienhauses mit einem schnell wachsenden Klimagehölz,
Blauglockenbaum ( Paulownia tomentosa ), in drei unterschiedlichen Pflanzgrößen / Qualitäten.

Alternativ sieht man die Bepflanzung mit einer sogenannten Wald-Tupelo ( Nyssa sylvatica ).



Vom ersten Entwurf zum Pflanzplan

Anhand mehrerer Entwurfsskizzen für einen Pflanzstandort in der Bielefelder Innenstadt,
soll an dieser Stelle einmal Schritt für Schritt erklärt werden,
wie aus einer ersten "Pflanzidee" ein handfester Pflanzplan entsteht.

Der erste Schritt zu einem Pflanzplan ist oft ein Foto oder, wie unten im Bild,
eine handgefertigte Skizze des zu bepflanzenden Objektes.



Aufgabe war mehrere Vorschläge für die Bepflanzung des innerstädtischen Standortes abzugeben.

Die Neupflanzungen sollten straßenbaumtauglich sein, weil am Standort hohes Verkehrsaufkommen herrscht.

Weiter war das stark versiegelte, urbane Baumumfeld bei der Planung zu berücksichtigen.

Ein Vorschlag war die strikte Auswahl von sogenannten Leguminosen.
Hintergrund ist dabei, dass Sophore, Robinie und Christusdorn salz- und trockenstressresistente Klimabäume sind,
welche für diesen Standort bestens geeignet sind.

Welche Größe die Bäume etwa 30 Jahre nach der Pflanzung am Standort haben sollten, zeigt die nächste Grafik.



Durch diese visualisierte "Wachstumsvorschau" kann man bereits am Anfang einer Planung berücksichtigen,
wie groß die idealen Pflanzabstände der ausgewählten Gehölze seien sollten,

wenn die Neuanpflanzungen auch in der Zukunft am Standort keine Probleme verursachen sollen.


Ein alternativer Pflanzvorschlag mit sogenannten Sandkiefern war eine überlegenswerte Alternative,
da Sandkiefern ohnehin standorttypische Baumarten in der nahe gelegenen Bielefelder Senne sind
und Sandkiefern sehr gut mit Salz und sandigen Böden zurecht kommen.

Im Ergebnis wurden dann nach etwa 10 standortangepassten Pflanzvorschlägen 
Orientalische Säulenplatanen, die von Persischen Parrotien flankiert werden, realisiert.

Das Beispiel zeigt, wie man mit kundenorientierter Beratung bei einer Entscheidungsfindung helfen kann.


 

Auch einige Spalierobstsorten, wie im nachfolgenden Beispiel, zählen zu den Klimabaumarten,
welche bei engeren Platzverhältnissen eine ideale Alternative an urbanen Standorten bieten.

 

Profitieren sie von unserer langjährigen Erfahrung beim Einkauf nachhaltiger Klimabaumarten.

Pflanzplanung  Pflanzenwahl  Klimabaumarten  Pflanzeneinkauf  Pflanzgrubenbau  Pflanzsubstrate  Pflanzung



Startseite   Bodenuntersuchung  Bodenanalyse  Geoinjektion  Terrafit  Bodenbelüftung  Staunässebeseitigung

"Die Zweige mögen in unterschiedliche Richtungen wachsen, doch die Wurzeln halten alles zusammen"

Impressum | Datenschutz | Qualifikationen | Kontakt

Copyright © 2003 - 2021 | TREEWORXS | Alle Rechte vorbehalten | Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern